Deutsch

Der schnellste Weg ein Venture Studio zu starten

Venture Studios sind der neue Hype, ähnlich wie Accelerators vor ein paar Jahren. Sie schießen überall aus dem Boden und viele Dienstleister wollen auch ein Stück vom Kuchen abhaben. An spannenden neuen Projekten zu arbeiten und vom finanziellen Potenzial zu profitieren, klingt für viele Agenturinhaber nach einem Traumprojekt. Aber wie lässt sich das professionell und schlank umsetzen?

Ein Venture Studio ist ein Unternehmen, dass Dienstleistungen anbietet und als institutioneller Mitgründer fungiert, mit dem Ziel, ein Startup zu gründen oder zu unterstützen. Das Start-up ist in der Regel eine externe Einheit und wird unabhängig verwaltet, im Gegensatz zu einem Venture Builder, der mehr Kontrolle hat und die Gründung einer neuen Geschäftseinheit oder eines Spin-offs plant. Die Begriffe werden oft synonym verwendet, aber laut Onetti (2021, sifted.eu) gibt es einige Unterschiede.

Ein bekanntes Beispiel ist der Dollar Shave Club, der mit Science Inc. gegründet wurde und nur 5 Jahre später von Unilever für 1 Milliarde Dollar übernommen wurde. Das Beispiel von Snowflake zeigt auch das enorme Potenzial nach oben. Beim Börsengang hielt das Venture Studio Sutter Hill Ventures Aktien im Wert von rund 12 Milliarden Dollar. Statistiken zeigen, dass Venture Studios besser abschneiden als traditionelle Risikokapitalgeber.

Als Dienstleister sind Sie auf bestimmte Bereiche spezialisiert, z. B. Kundenvalidierung, MVP-Entwicklung, Go-to-Market-Strategien oder Performance Marketing. Sie haben dies schon oft getan und die Prozesse gestrafft, was Ihnen eine schnelle Umsetzung ermöglicht. Das ist ein klarer Vorteil für die Start-ups. Aber es gibt auch eine Reihe von Herausforderungen, die Sie bei der Einrichtung eines Venture Studios berücksichtigen müssen. Wie qualifizieren Sie gute Start-ups, wenn Sie kein Team haben, das Geschäftsideen entwickelt und validiert? Können Sie Start-ups mit zusätzlichen Dienstleistungen wie HR oder Fundraising helfen? Wie sieht Ihr Investorenprofil aus und wie strukturieren Sie die Geschäfte?

Mit unserer Venture Studio as a Service-Plattform erhalten Sie Zugang zu Start-ups, ein Support Netzwerk und ein Geschäftsmodell, das es Ihnen ermöglicht, in Start-ups zu investieren. Wenn Startups zu uns kommen, analysieren wir zunächst ihre Bedürfnisse auf der Grundlage der KAPSLY-Matrix. Jedes Start-up und jeder Gründer sind einzigartig und wir können nur dann eine maximale Wirkung erzielen, wenn wir sie mit den am besten geeigneten Agenturen zusammenbringen. Daher werden alle Projekte qualifiziert und die Gründer werden über das Service-for-Equity-Modell aufgeklärt, dies verkürzt für Sie die Kundenakquise. Wenn Ihre Startups zusätzliche Dienstleistungen benötigen, gibt es viele hochkarätige Serviceagenturen in allen erdenklichen Bereichen, die bereit sind, Startups zu unterstützen, z.B. mit UI/UX, Produktentwicklung, Marketing, Recht oder Fundraising. Darüber hinaus bieten wir eine Plattform, auf der Sie all Ihre Beiträge tracken und Ihr Startup-Portfolio verwalten können, welches Sie im Laufe der Zeit aufbauen werden. Als starker Partner mit gleichgerichteten Interessen stellen wir sicher, dass die Start-ups wirklich das bekommen, was sie brauchen und anschließend Umsätze erzielen, Kapital beschaffen und schließlich Ihre Investition zurückzahlen.

Wenn Sie als neuer Dienstleister an Bord kommen, werden wir eine Reihe von Fragen klären, um Ihr Angebot und Ihr Geschäftsmodell zu definieren. Mehr über unser Venture Studio as a Service Angebot erfahren Sie hier.

 

Leave a Comment